So begann es…

So begann es.....

Die Idee, mich mit anderen Betroffenen zu treffen ist entstanden nach dem Besuch des Offenen Treffs der DMSG in Frankfurt.
Daraus hat sich zunächst ein Stammtisch entwickelt, der sich im Bürgerhaus Bornheim traf (heute Griesheim).
Die regelmäßigen, aber dennoch unverbindlichen Treffen waren sehr wichtig für mich. Einer bestehenden Selbsthilfegruppe wollte ich mich aber nicht anschliessen.
So ist zusammen mit der DMSG die Idee entstanden, im Main-Taunus-Kreis einen weiteren Stammtisch einzurichten.

  • April 2002 mit Unterstützung von Fr. Schön (DMSG) und Olaf Lilge
    (Stammtisch Morpheus in Griesheim) fand das erste Treffen statt.
  • Die ersten Termine waren unterschiedlich gut besucht. Es gab Abende, die ich allein mit Warten verbrachte und es gab Abende, die sehr gut besucht waren.
  • Es gibt TeilnehmerInnen, die fast von Anfang an dabei sind, aber zwischenzeitlich kommen auch immer wieder neue Teilnehmer. Manche schnuppern nur herein und kommen nicht wieder, andere fühlen sich von Angang an wohl und kommen regelmäßig.
  • Im Laufe der Zeit ist die Gruppe auf 10 Betroffene angewachsen und es geht oft sehr rege zu, bei unserem Stammtisch. Da wir auch Teilnehmer aus anderen Gruppen haben, ist der Austausch immer recht aktuell.

."

One Comment

  1. Hi, das ist ein Kommentar.
    Um einen Kommentar zu löschen, melde dich einfach an und betrachte die Beitrags-Kommentare. Dort hast du die Möglichkeit sie zu löschen oder zu bearbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.